Mit der Knappschaft durch das Perfekte Semesterknappschaft-burnout-start
Bibel der Symptombekämpfung
für Bachelor- und Masterstudierende,
die am Abgrund stehen

knappschaft-burnout-seite-000

 

Die Knappschaft, selbsternannter 'Erfinder der Krankenkasse' "engagiert" sich für arme ausgebeutete Studierende. Mit sechs Tips für die geplagte Seele in "das perfekte Semester! "
Schauen wir doch mal, was diese "Tipps für deine Gesundheit und Konzentration" an Substanz und ideologisches Fundament haben...

 

knappschaft-burnout-seite-001

 

Erholung war bei den alten Studiengängen (Diplom/Magister) möglich. Diese Zeiten sind mit Einführung des Bachelor-Master Systems aber nun vorbei. Dieser Umstand wird hier als unverhänderliche Selbstverständlichkeit dargestellt.
Zum Glück müssen diese Zustände aber nicht grundsätzlich geändert werden, denn es gibt die guten Tips der Knappschaft! Am Ohrläppchen Zupfen und es kann schon wieder weitergehen!

 

knappschaft-burnout-seite-002

 

Keine Zeit für Bewegung und körperliche Aktivitäten im Laufe des Arbeitstags? Dann hipple ein Paar Mal auf dem Stuhl hin und her. Geh bloß nicht spazieren und nimm dir keine echte Pause an der frischen Luft. Dafür bleibt keine Zeit.

 

knappschaft-burnout-seite-003

 

Wenn die Nacht zum Tag wird und du vor lauter Arbeit auch dann nicht mehr schlafen kannst, wenn du eigentlich Zeit dafür hättest. Geh nicht zu deinem Profeessor hin (der dazu beigetragen hat, daß dein Studium zur Hölle für dich wurde) und schlag ihm in die Fresse diskutiere die Arbeitsüberlastung mit ihm aus. Gehe nicht auf die Straße und besetze auch kein Parteibüro von neoliberalen BildungspolitikerInnen, sondern koche dir einen Tee. Problem gelöst!

 

knappschaft-burnout-seite-004

 

Vitamine brauchst du, damit dein Körper nicht krank wird. Gerade im Winter wäre ein solcher "Ausfall" fatal. Wer bei jeder kleinen Klausur, jedem einzelnen Referat und jeder Hausarbeit volle Leistung bringen muß, weil alles, aber auch alles in die Endnote des Studiums eingeht, darf sich auch keinen krankheitsbedingten Ausfall mehr leisten. Die körperlichen Funktionen müssen für den Dauerbetrieb aufrechterhalten werden.

 

knappschaft-burnout-seite-005 

 

Wenn der Körper zu kollabieren droht, sollte die Reißleine gezogen werden. Hausmittel und Medizinschrank kann man da getrost vergessen. Man braucht dann auch keinen Hausarzt, der einem sagt, daß man einen Gang zurückschalten muß.

 

knappschaft-burnout-seite-006 

  

Der Sinn von Semsterferien ist eigentlich nicht der Urlaub, sondern das Selbststudium oder die Beschäftigung mit Dingen, die einen persönlich weiterbringen, wie kreative Hobbies. Natürlich auch Reisen, aber eben nicht nur.
Wenn die "Belohnung Urlaub" essentiell notwendig wird, um sich überhaupt noch motivieren zu können, den Alltag des Studiums durchzustehen, sollte angefangen werden, grunsätzliche Fragen zu stellen.
Und natürlich will die Knappschaft in ihrer Funktion als Krankenkasse auch noch ganz neutral und ohne Werbung machen zu wollen, darauf hinweisen, man bezahle ja medizinische Untersuchungen als Vorbereitung für Auslandsreisen.
All das hier dargestellte ist beim jetztigen BA-MA-System auch eigentlich nicht möglich. Durch Sudiengebühren sollen die Studierenden viel mehr gezwungen werden, in der Vorlesungsfreien Zeit zu arbeiten. Zusätzlich versinken sie auch in ihren sogenannten Semesterferien in Arbeit, Hausarbeiten oder Klausuren, die zum Teil charmlos in die vorlesungsfreie Zeit gelegt werden.

 

 knappschaft-burnout-seite-007

 

Jetzt zur Knappschaft wecheln!
Wir meinen:
Tolle Tips und ganz ohne Eigennutz, liebe Knappschaft. Diese Bibel der Symptombekämpfung mag Euch ein Paar neue KundInnen von studentischer Seite bescheren, sie ist aber nicht sehr hilfreich, die Situation der Studierenden zu verbessern. Ist doch die Botschaft: Mund halten und durch - Verhältnisse akzeptieren und mit notdürftigen Behelfslösungen den Körper und den Geist vorübergehend (für die Zeit des Studiums) vor dem Kollaps bewahren.

Was wirklich hilfreich ist, sind konkrete Vorschläge zu einer echten Reform der Bachelor-Master-Studiengänge, wie wir sie gemacht haben!
Hier geht es zu den Vorschlägen für ein besseres Studiensystem

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 / 1000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte weniger als 1000 Zeichen lang sein
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden
today betting odds today soccer prediction football dropping odds and tips